Fashion-, Make Up-, Lifestyleblog

Dienstag, 12. Juli 2016

Healthy Summer Hacks #2

Hallo meine Lieben!

Der erste Teil der Healthy Summer Hacks ist bei euch recht gut angekommen, von daher habe ich hier nun einen zweiten Teil zusamengestellt. Diese Tipps sind mindestens genauso einfach und dennoch effektiv. Von daher hoffe ich, euch gefällt es!                                                                            
                                                                                      


1) Kaffee am Morgen

Einige unter euch trinken bestimmt einen oder mehr Kaffees am Morgen. Der Tipp ist nun recht einfach: Lasst Zucker und Süßstoff weg. Wenn ihr euren Kaffee nicht nur mit ein wenig Milch mögt, solltet ihr aufhören es zu trinken. Jegliche Stoffe die zugefügt werden sind ungesund. Bei Teetrinkern ist Honig oder Agavendicksaft eine gute Alternative. Versucht im Notfall diese.
Auch eine Tasse Wasser vor dem Kaffee ist ein gut für euren Körper.


2) Kein Snooze-Alarm mehr

Dieser Tipp erklärt sich von selber. Der Snooze Knopf macht euch nur noch müder, ihr solltet versuchen ihn zu vermeiden.


3) Das Morgen Workout

Yoga oder Pilates am morgen tut eurem Körper nicht nur gut. Denn wer das Workout am Morgen erledigt, hat keine Ausreden den Sport später am Tag ausfallen zu lassen. Außerdem fühlt ihr euch danach sicher besser, da ihr etwas geleistet habt am Tag und euer Körper es euch danken wird. Gut für Körper und Geist.


4) Handy ausschalten 

Dieser Tipp ist eine Einschlafhilfe. Lass dein Handy oder andere elektronischen Geräte eine Stunde vor dem zu Bett gehen aus. Der Grund ist ganz einfach: das Licht dass euer Gerät aussendet, nimmt euer Körper als Tageslicht an, am Tag sollte oder schläft man meist nicht. Damit signalisiert ihr eurem Körper also er soll wach bleiben. Daher versucht das Handy wegzulegen und Sachen zu erledigen oder zu entspannen, mit beispielsweise einem Buch.


5) Zimmer/ Wohnung aufräumen

Fast jede Mutter hat es einmal gesagt: räumt euer Zimmer auf. Einen Tag in den Sommerferien solltet ihr euch widmen und euer Zimmer, eure Wohnung oder den Schreibtisch aufzuräumen. Das fördert die Innere Ruhe und im sauberen Umfeld kann man besser Sachen erledigen. Einen Tag kann man daher opfern.


Mit diesen Tipps wollte ich euch nochmal helfen das Sommerleben zu genießen und es zu erleichtern.

Bis zum nächsten Post!

Keine Kommentare:

Kommentar posten